Die junge Polizistin Steffi Schober, lange Zeit als Biathletin an der Landespolizeisportschule erfolgreich, tritt in der Inspektion 37 in München den normalen Streifendienst an. Dort ermittelt gerade Eva Maria Prohaceks (Senta Berger, Foto mit Gerd Anthoff) Mitarbeiter André Langner undercover gegen die beiden Polizisten Jung und Schön, die - wie sich herausstellt - gemeinsame Sache mit Einbrechern machen. Ausgerechnet am Tag, nachdem die junge Polizistin ein Video mit Jung und Schön in einer verfänglichen Situation entdeckt hat, kommt sie bei einem Einsatz durch einen Sturz aus dem Fenster ums Leben. Eva Maria Prohacek kommt der tödliche Dienstunfall suspekt vor und sie beginnt zu ermitteln ...

Ein Jubiläum für die erfolgreiche und mehrfach ausgezeichnete Krimi-Reihe mit Senta Berger in ihrer Paraderolle als interne Ermittlerin Eva Maria Prohacek. In diesem spannenden 15. Fall, den Ed Herzog (er inszenierte auch schon die Folgen Unter Verdacht - Hase und Igel und Unter Verdacht - Brubeck) erneut nach einem Drehbuch von Wolfgang Stauch ("Das Duo - Mordbier", "Marie Brand und das mörderische Vergessen") in Szene setzte, muss man wieder damit rechnen, dass Prohaceks Chef Reiter alias Gerd Anthoff endlich über seine dubiosen Machenschaften stolpert.

Foto: ZDF/Bernd Schuller