Indiana Jones (Harrison Ford) soll ein ganzes Dorf
retten

Indiana Jones und der Tempel des Todes

KINOSTART: 23.05.1984 • Abenteuerfilm • USA (1984) • 118 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Indiana Jones and the Temple of Doom
Produktionsdatum
1984
Produktionsland
USA
Budget
28.000.000 USD
Einspielergebnis
333.000.000 USD
Laufzeit
118 Minuten
Schnitt

Dieses Mal soll der peitschenschwingende Archäologe Indiana Jones (Harrison Ford, Foto) im fernen Indien die entführten Kinder eines Dorfes und den sagenhaften Heiligen Stein finden. Das ist einfacher gesagt als getan, muss sich Jones doch mit zwei Reisebegleitern herumschlagen, die ihm die Suche nicht gerade einfacher machen. Da ist zum einen eine tollpatschige Nachtclubsängerin, zum anderen ein kleiner, aber nicht auf den Kopf gefallener Chinesenjungen...

Das Abenteuerspektakel "Jäger des verlorenen Schatzes" (1980) spielte insgesamt über 112 Millionen Dollar ein. Kein Wunder, dass Produzent George Lucas und Regisseur Steven Spielberg 1984 ein weiteres Abenteuer des unerschrockenen Archäologie-Professors Indiana Jones in Angriff nahmen. 27 Millionen Dollar standen den beiden zur Verfügung, und bereits nach sechs Tagen spielte der Film über 43 Millionen Dollar ein. Der perfekt inszenierte Abenteuerfilm mit rasanten Actionszenen bekam einen Oscar für die besten Spezialeffekte, für die George Lucas verantwortlich zeichnete. Gedreht wurde übrigens nicht in Indien, sondern auf Sri Lanka. Die weibliche Hauptrolle spielt hier Kate Capshaw, zweite Ehefrau von Regisseur Spielberg. 1989 folgte das dritte Jones-Abenteuer "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" und fast 20 Jahre später mit "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" das vierte und letzte.

Foto: Lucasfilm

Darsteller
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Das Auge eines Adlers: Regisseur und Produzent George Lucas.
George Lucas
Lesermeinung
US-Schauspieler Harrison Ford.
Harrison Ford
Lesermeinung
Seit 1991 mit Steven Spielberg verheiratet: Kate Capshaw
Kate Capshaw
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Mit Herz und Hund
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Jurassic World: Ein neues Zeitalter"
Action, Abenteuer, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Der schlimmste Mensch der Welt
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der kleine Nick auf Schatzsuche
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
The Outfit
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Beeindruckt mit natürlichem Spiel: Julia Brendler
Julia Brendler
Lesermeinung
Gibt den fiesen Typen mit Bravour: Jack Nicholson.
Jack Nicholson
Lesermeinung
John Wayne im Jahr 1968.
John Wayne
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Vielseitig einsetzbar: Alan Rickman.
Alan Rickman
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Ralph Fiennes
Ralph Fiennes
Lesermeinung
Wenig skandalträchtig: Paul Newman.
Paul Newman
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Tanja Schleiff in im Dortmunder "Tatort - Mein
Revier"
Tanja Schleiff
Lesermeinung
Hervorragender Charakterdarsteller aus Frankreich: Lambert Wilson
Lambert Wilson
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung