Noch mal Schwein gehabt: Wilbur mit Dakota Fanning

Schweinchen Wilbur und seine Freunde

KINOSTART: 04.01.2007 • Kinderfilm • USA (2006) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Charlotte's Web
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
USA
Budget
85.000.000 USD
Einspielergebnis
144.000.000 USD
Laufzeit
97 Minuten
Regie
Music

Das Ferkel Wilbur ist etwas zu klein geraten und findet keinen Platz mehr an Mutters Zitzen. Deshalb will es der Farmer frühzeitig ins Schlachthaus schicken. Doch er hat die Rechnung ohne seine Tochter Fern gemacht. Die nimmt sich des Ferkels an und will den Kleinen groß ziehen. Im Stall wird Wilbur von den Mitbewohner nur mit Verachtung gestraft. Lediglich die Spinne Charlotte kümmert sich um das Ferkel. Mit ihren in kunstvollen Netzen versteckten Botschaften macht Charlotte den Kleinen Wilbur schließlich zu einem Star...

Die Ähnlichkeiten zu "Ein Schweinchen namens Babe" sind überdeutlich. Auch in Gary Winicks ("Tic Code", "30 über Nacht") Realverfilmung des Kinderbuchklassikers "Charlottes Netz" von E.B. White weiß man oft nicht, wo Tierdressur endet und Animation anfängt. Durchaus gut gemacht, zielt dieser menschliche Tierfilm aber in seiner triefenden Schmalzigkeit und der hanebüchenen Naivität in Bezug aufs Farm-Leben eher auf ein ganz junges Publikum.

Foto: UIP

Darsteller
Das Talent liegt in der Familie: Beau Bridges
Beau Bridges
Lesermeinung
Dakota Fanning
Lesermeinung
Steht bereits seit (Klein-)Kindertagen vor der Kamera: Elle Fanning.
Elle Fanning
Lesermeinung
Typisch britisch: John Cleese
John Cleese
Lesermeinung
Die US-amerikanische Schauspielerin Julia Fiona Roberts wurde am 28. Oktober 1967 in Atlanta, Georgia geboren.
Julia Roberts
Lesermeinung
Kathy Bates hatte auch ohne Model-Figur Erfolg in Hollywood
Kathy Bates
Lesermeinung
Weiblicher Star der US-Talk-Szene: Oprah Winfrey.
Oprah Winfrey
Lesermeinung
Reba McEntire
Lesermeinung
Seit Jahrzehnten erfolgreich: Robert Redford.
Robert Redford
Lesermeinung
Sam Shepard: Der Charakterdarsteller, Verfasser von Theaterstücken und Pulitzer-Preisträger starb am 27. Juli 2017 an den Folgen von ALS.
Sam Shepard
Lesermeinung
Star des Independent-Kinos: Steve Buscemi.
Steve Buscemi
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Pleasure
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Spencer
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Scream
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Lamb
Mystery • 2021
prisma-Redaktion
Wanda, mein Wunder
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
The 355
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Schwestern – Eine Familiengeschichte
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Königin des Nordens
Historiendrama • 2021
prisma-Redaktion
Macbeth
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Drive My Car
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Aline – The Voice of Love
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Ein Festtag
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Werden Neo (Keanu Reeves) und die in Teil drei gestorbene Trinity (Carrie-Anne Moss) im neuen "Matrix"-Film wieder vereint?
Matrix Resurrections
Thriller • 2021
prisma-Redaktion
Monte Verità – Der Rausch der Freiheit
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Spider-Man: No Way Home
Actionabenteuer • 2021
prisma-Redaktion
Lauras Stern
Kinderfilm • 2021
West Side Story
2021
prisma-Redaktion
Don't Look Up
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Benedetta
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Gunpowder Milkshake
Actionfilm • 2021
prisma-Redaktion
House of Gucci
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Das estnische Winterabenteuer "Weihnachten im Zaubereulenwald" besticht nicht nur mit einer rührenden Geschichte rund um Natur- und Tierschutz, sondern auch mit stimmungsvollen Schneebildern.
Weihnachten im Zaubereulenwald
Kinderfilm • 2018
prisma-Redaktion
Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Respect
Musikfilm • 2021
prisma-Redaktion
Encanto
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Eiffel in Love
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Addams Family 2
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Ghostbusters: Legacy
Fantasykomödie • 2021
prisma-Redaktion
Last Night In Soho
2021
prisma-Redaktion
Die Rettung der uns bekannten Welt
Drama • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS