Die Osterzeit ist Spielfilmzeit, daran ändert sich auch 2017 nichts. Private und öffentlich-rechtliche Sender setzen auf dutzende Spielfilme, die Kinder wie auch Erwachsene ansprechen sollen. Wir haben eine Auswahl der besten Filme von Karfreitag bis Ostermontag zusammengestellt.

Unterhaltsam wird es Karfreitag bereits um 11.15 Uhr auf Sat.1 mit "Monsieur Claude und seine Töchter". Die Multikulti-Komödie über einen wohlhabenden Vater von vier hübschen Töchtern, die allesamt Männer heiraten wollen, mit denen das Familienoberhaupt überhaupt nicht einverstanden ist, überzeugt mit bösem Wortwitz und einem großartigen Christian Clavier als Monsieur Claude.

Für Kinder (und auch Erwachsene) lohnt sich um 11 Uhr ein Blick ins Programm des MDR. In der Trickkomödie "Für immer Shrek" trauert der grüne Oger den alten abenteuerlichen Tagen nach, nimmt dann allerdings einen verhängnisvollen Deal an, der es ihm erlaubt, nochmal so richtig auf den Putz zu hauen. Viele spaßige Details, eine gelungene Animation und der füllige gestiefelte Kater sorgen für eine Menge Lacher.

Western-Freunde werden derweil schon früh am Tag um 11.05 Uhr auf RTL Nitro fündig. In "Red River" liefern sich Montgomery Clift und John Wayne einen erbitterten Zweikampf, der von Regisseur Howard Hawks genial inszeniert wurde.

Ein Klassiker erwartet Filmfreunde um 12.15 Uhr mit "Die Maske des Zorro" auf Vox. Regisseur Martin Campbell liefert in dem Mantel-und-Degen-Film starke Helden, hübsche Frauen, fiese Schurken und witzige Dialoge. Mit Antonio BanderasAnthony Hopkins und Catherine Zeta-Jones zudem stark besetzt.

Mit "Die Monster Uni" startet um 18.20 Uhr auch Vox in die Primetime und spricht vor allem Kinder an. Der Animationsfilm über Mike Glotzkowski und das haarige Schreck-Talent Sulley begeistert mit liebenswürdigen Charakteren und einer herzergreifend lustigen Story. Absolut sehenswert!

ProSieben bietet um 20.15 Uhr mit "Star Trek Into Darkness" allen Sci-Fi-Fans ein echtes Highlight. Die Geschichte um Captain Kirk und seine Kameraden punktet mit spektakulären Spezial-Effekten, einem enormen Tempo und jeder Menge Anspielungen auf die TV-Serie. Benedict Cumberbatch und Bruce Greenwood stehlen zudem allen die Show.

Wer eher auf derben Humor und viele witzige Szenen steht, ist um 20.15 Uhr bei Sat.1 richtig. Elyas M'Barek und Karoline Herfurth sorgen in "Fack ju Göhte" für spaßige, leichte Unterhaltung. 2013 gab es mit über sieben Millionen Zuschauern übrigens keinen erfolgreicheren Kinofilm in Deutschland.

Um 22.20 Uhr machen dann Jason StathamMark Wahlberg und Charlize Theron auf RTL II in "The Italian Job" Jagd auf Millionen. Der Film von F. Gary Gray weiß mit atemberaubender Action zu überzeugen und kann sich auf die prominente Darstellerriege verlassen.

Die TV-Highlights am Ostersamstag

Ostersamstag geht es bis zum Abend mit vielen Wiederholung von Karfreitag weiter. Ein erstes Highlight ist um 21.55 Uhr auf Sat.1 der Fantasy-Film "Der Goldene Kompass" mit bekannten Darstellern wie Nicole KidmanEva Green oder auch Daniel Craig. Die Geschichte um den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse besticht durch großen Ideenreichtum und beachtliche Gastauftritte.

Parallel gibt es für die Kleinen auf Vox um 20.15 Uhr das animierte Abenteuer "Madagascar 3: Flucht durch Europa". Mit vielen witzigen Details und starken Animationssequenzen liefert der dritte Streich der Reihe ein wahres Feuerwerk an Ideen, sodass die Hektik teilweise sogar schon an die Nerven geht. Spaß macht es dennoch.

Bedeutend ernster wird es um 23.15 Uhr mit "L.A. Crash" auf One. Das in Los Angeles spielende Drama verbindet mehrere Schicksale miteinander und fügt sie zu einem komplexen Bild der Weltstadt in Kalifornien zusammen. 2006 gab es zur Belohnung Oscar-Auszeichnungen als "Bester Film", "Bestes adaptiertes Drehbuch" und "Bester Schnitt".

Großartiges liefert um 23.40 Uhr im Ersten auch Top-Model und Schauspielerin Liya Kebede in dem Drama "Wüstenblume". Die fesselnde wie ungeheure Geschichte über eine junge Afrikanerin, die zu einem der begehrtesten Models der Welt wurde, ist zugleich ein Apell gegen die brutalen Rituale, der menschenverachtenden Tradition der Genitalverstümmelungen bei Frauen.

Die TV-Highlights am Ostersonntag

Klassisch bleibt es auch am Sonntag auf RTL Nitro. Der Sender, der über das gesamte Oster-Wochenende auf Western setzt, zeigt mit "Der Mann aus dem Westen" (12.50 Uhr) einen grandiosen Film um einen ehemaligen Outlaw, dessen Kampf gegen den Kreislauf Verbrechen-Rache-Verbrechen-Rache fast aussichtslos ist. Ganz stark: Das eindrucksvolle Spiel von Gary Cooper.

Etwa zur gleichen Zeit, um 12.55 Uhr, hält One mit einem nicht weniger sehenswerten Western (ebenfalls mit Gary Cooper) dagegen. In "Zwölf Uhr mittags" – mit vier Oscars ausgezeichnet – kündigt ein Mörder an, zur Mittagsstunde mit Sheriff Will Kane abzurechnen. Und da dieser von seinen Mitbürgern im Stich gelassen wird, muss er allein zum Showdown antreten.

Für allerbeste Unterhaltung sorgt auch "Die Monster AG" (nicht zu verwechseln mit "Die Monster Uni"), die um 14.05 Uhr auf Sat.1 auf Sendung geht. Mit liebenswerten Kreaturen, einer wunderbar-lustigen Geschichte und satirischen Seitenhieben auf die Leistungs- und Konsumgesellschaft ein großer Spaß für Jung und Alt.

Ins Primetime-Rennen geht am Sonntag derweil die Free-TV-Premiere von "Guardians of the Galaxy". Die schräge Science-Fiction-Komödie mit skurrilen Figuren wie etwa einem waffenverrückten Waschbären ist frei von jeder Logik, macht aber enormen Spaß und steht für einen hohen Unterhaltungswert.

Gleiches gilt auch für die Komödie "Das Apartment" (22.05 Uhr, 3sat), wobei dieser Klassiker von 1960 zum Teil derart böse ist, dass einem das Lachen fast schon wieder vergeht. Die Satire auf Geschäftsmoral und willige Untergebene bewegt sich geschickt am Rande der Groteske – und wurde mit fünf Oscars belohnt.

Ein weiterer Klassiker ist um 22.05 Uhr mit "Spiel mir das Lied vom Tod" auf Kabel eins zu sehen. Henry Fonda und Charles Bronson brillieren in diesem Meisterstück ebenso wie die grandiose Filmmusik von Ennio Morricone. Ohne Frage einer der besten Western aller Zeiten.

Die TV-Highlights am Ostermontag

Im Vergleich zu Karfreitag bietet der Ostermontag nur wenige echte Highlights (von den Wiederholungen der Vortage mal abgesehen). Eines davon ist aber sicherlich das Drama "Goyas Geister" das im Spanien des Jahres 1792 spielt und um 18.15 Uhr auf One ausgestrahlt wird. Der Film pendelt zwischen Historiengemälde, Sittenbild und persönlicher Tragödie, gekoppelt mit biografischen Daten des großen spanischen Malers Goya. Ganz nebenbei gibt es Javier Bardem im Priestergewand und Natalie Portman als naive Unschuld zu sehen. 

Romantisch wird es um 20.15 Uhr im BR, wenn Audrey Hepburn in "Ein Herz und eine Krone" ihre Pflichten als Prinzessin satt hat und nachts einfach ausreißt. Der Journalist Joe Bradley (Gregory Peck) findet sie schließlich, weiß aber zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht, wer die Dame ist. Der Auftakt einer wunderbaren Liebeskomödie.

Um 22 Uhr wird es dann auf Vox mit "Der unglaubliche Hulk" grün und ungemütlich. Edward Norton mutiert als Bruce Banner bei Wutanfällen zum Monster und wird vom Militär gejagt. Die Comic-gerechte Adaption spart nicht mit Gastauftritten und Insidergags und ist schlichte, spannende und kurzweilige Unterhaltung für Genre-Fans.

In tödlicher Mission ist ab 23.35 Uhr im ZDF indes Roger Moore. Als britischer Geheimagent James Bond gerät er einmal mehr in haarsträubende Auseinandersetzungen – ganz egal ob in luftiger Höhe oder unten auf dem Meeresgrund. Ein solider Bond eben.

Drama, Liebesgeschichte und Actionfilm in einem erwartet die Zuschauer um 23.30 Uhr auf RTL II. Sylvester Stallone wurde als "Rocky" über Nacht zum Superstar und der Film mit gleich drei Oscars prämiert. An das Original kam allerdings keine Fortsetzung mehr heran.

Weitere TV-Highlights von Karfreitag bis Ostermontag im Überblick:

KARFREITAG

"Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia" – 13.10 Uhr, ZDF.
"Das schwarze Schaf" – 13.15 Uhr, One.
"Jumanji" – 14.20 Uhr, Kabel eins.
"Wir kaufen einen Zoo" – 14.50 Uhr, Sat.1.
"Bambi" – 20.15 Uhr, Disney Channel.
"Die fantastische Welt von Oz" – 20.15 Uhr, Vox.
"Boulevard der Dämmerung" – 23.05 Uhr, 3sat.

OSTERSAMSTAG

"Schokolade für den Chef" – 15.30 Uhr, Das Erste.
"Eine Frage der Ehre" – 20.15 Uhr, ZDFneo.
"Nur 48 Stunden" – 22.25 Uhr, ZDFneo.
"Wie angelt man sich einen Millionär?" – 23.35 Uhr, rbb Fernsehen.

OSTERSONNTAG

"Rio" – 12.20 Uhr, Sat.1.
"Die unendliche Geschichte" – 12.30 Uhr, Das Erste.
"Auch ein Sheriff braucht mal Hilfe" – 16.55 Uhr, RTL Nitro.
"Der König der Löwen" – 20.15 Uhr, Disney Channel.
"Die Addams Family in verrückter Tradition" – 20.15 Uhr, ZDFneo.
"Mitternachtsspitzen" – 22.35 Uhr, BR.

OSTERMONTAG

"Er kann's nicht lassen" – 11.35 Uhr, NDR.
"Extrablatt" – 20.15 Uhr, 3sat.
"Schick mir keine Blumen" – 22.25 Uhr, BR.
"Der Major und das Mädchen" – 22.40 Uhr, Arte.