Wilsberg (Leonard Lansink) zeigt Kommissarin
Springer (Rita Russek), wo er die Leiche entdeckt hat
Wilsberg (Leonard Lansink) zeigt Kommissarin
Springer (Rita Russek), wo er die Leiche entdeckt hat

Wilsberg

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Deutschland (2012)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Deutschland

Eher zufällig gerät Wilsberg an seinen neuen Fall: Seine alte Schulkameradin Lea Sonnenborn, die ihm vor dem Polizeipräsidium über den Weg läuft, vermisst ihren 18-jährigen Sohn Marc. Wilsberg macht sich auf die Suche nach ihm und stößt bei einem illegalen Autorennen auf die Leiche des jungen Mannes. Während Wilsberg ermittelt, versucht Ekki Talkötter in der Schule des Erschossenen den Gymnasial-Schülern den Beruf des Finanzbeamten schmackhaft zu machen. Bei dieser Gelegenheit kann er sich bei den Mitschülern des Ermordeten umhören und findet heraus, dass nicht alle gut auf den Schüler zu sprechen waren. Der vermeintliche Musterknabe Marc hatte ziemlich viel Dreck am Stecken - und so mancher aus seinem Umfeld ein Mordmotiv ...

Wilsberg-Routinier Hans-Günter Bücking ("Wilsberg - Frischfleisch") inszenierte nach der Vorlage von Martin Eigler, seines Zeichens ebenfalls Krimi-Regisseur ("Tatort - Gefährliches Schweigen, "Solo für Schwarz - Tod im See"), einen kritischen Krimi zu einem weitestgehend totgeschwiegenem Thema: Lehrer, die ihre Funktion als Autoritätsperson verloren haben. Aber auch das Thema Cyber-Mobbing mittels sozialer Netzwerke findet seinen Platz und der Zuschauer muss feststellen, dass "sozial" nicht immer sozial bedeutet.

Foto: ZDF/Thomas Kost

Darsteller

Schauspielerin Anja Kruse spielt auch Theater.
Anja Kruse
Lesermeinung
Wird gern besetzt: Bernhard Schir, hier in "Tatort
- Die Wahrheit stirbt zuerst"
Bernhard Schir
Lesermeinung
Schauspieler Frederick Lau.
Frederick Lau
Lesermeinung
Ina Paule Klink erlangte u.a. durch die ZDF-Reihe "Wilsberg" Bekanntschaft.
Ina Paule Klink
Lesermeinung
Leonard Lansink in seiner Paraderolle als 
Münsteraner Detektiv Wilsberg
Leonard Lansink
Lesermeinung
Oliver Korittke in seiner Langzeitrolle als "Ekki Talkötter" in der ZDF-"Wilsberg"-Reihe.
Oliver Korittke
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Vinzenz Kiefer
Lesermeinung

News zu

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion