Bin ich jetzt Tim oder Ronnie? Tobias Schenke mit  
Anna Brüggemann
Bin ich jetzt Tim oder Ronnie? Tobias Schenke mit  
Anna Brüggemann

Kleinruppin Forever

KINOSTART: 09.09.2004 • Tragikomödie • Deutschland (2003)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
Deutschland

Bremen, Mitte der Achtzigerjahre: Der Tennissport boomt, viele junge Nachwuchstalente wollen nach oben, unter ihnen auch der 19-jährige Tim, der auf dem besten Wege ist, Profi zu werden. Doch das Schicksal macht dem Mädchenschwarm einen Strich durch die Rechnung, denn bei einem Schulausflug nach Kleinruppin in der DDR steht ihm plötzlich sein ihm unbekannter Zwillingsbruder Ronnie gegenüber. Der packt die Chance beim Zopf, schlägt Tim nieder und reist an dessen Stelle zurück in die BRD. Für Tim bricht eine Welt zusammen, denn niemand nimmt ihm seine Story ab, und an Flucht ist kaum zu denken. Doch die Lage ändert sich erneut schlagartig, als er Jana kennenlernt...

Eine Ost-West-Komödie von Regisseur Carsten Fiebeler ("Die Datsche", "Himmlische Helden") im Fahrwasser von Genre-Erfolgsfilmen wie "Good Bye, Lenin!" und "Sonnenallee". Doch der Stoff hält nicht, was er verspricht: Fiebeler schwimmt hier schonungslos auf der Achtziger-Jahre-Retrowelle und packt Ostalgie und eine Verwechslungsstory à la "Schulz & Schulz" dazu. Die Grundidee ist sicher keine schlechte, doch das Endresultat wirkt einfach überfrachtet, überkonstruiert und wenig komisch, das Drehbuch bleibt immer vorhersehbar, die Gags zünden nicht und Tobias Schenke in der Doppelrolle bliebt auch hier - wie bereits in "Ein Leben lang kurze Hosen tragen - merkwürdig teilnahmslos und oft überfordert in seinem Spiel. Da können auch die durchaus guten darstellerischen Leistungen von Michael Gwisdek als DDR-Papa und Anna Brüggemann ("Baal", "Das schwangere Mädchen", "Einer geht noch") als Jana nichts ausrichten.

Foto: Senator

Darsteller
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Josef Heynert
Lesermeinung
Jule Böwe
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Oliver Bröcker
Lesermeinung
Tino Mewes
Lesermeinung
Ein Profi vor der Kamera: Tobias Schenke.
Tobias Schenke
Lesermeinung
Brunetti (Uwe Kokisch) kommt mit seinen Ermittlungen nicht so richtig voran.
Uwe Kockisch
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung