Die letzte Stunde von Beate (Birgitte Hjort
Sørensen), Adrian (Nikolaj Lie Kaas, r.) und
Severin Geertsen (Nikolaj Coster Waldau) scheint
geschlagen zu haben

Das Ende der Welt

KINOSTART: 19.05.2007 • Mysterykomödie • Dänemark, Deutschland (2009) • 169 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ved verdens ende
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Dänemark, Deutschland
Budget
300.000.000 USD
Einspielergebnis
961.000.000 USD
Laufzeit
169 Minuten
Music

Der Mord an den Mitgliedern eines Fernsehteams, das eine weiße Blume mit wundersamen Kräften entdeckt hat, entfacht in Indonesien einen handfesten Skandal. Psychiater Adrian und seine Assistentin Beate werden nach Jakarta geschickt, um die geistige Verfassung des Mörders Severin zu beurteilen. Noch bevor sie sich ein Bild der Lage machen können, geraten sie durch ein Missverständnis ins Visier des Militärs. Zu alledem mischt sich auch noch der Gangster Jack Pudovski ein, und Adrian muss feststellen, dass alle außer ihm die geheimnisvolle Pflanze finden wollen, da ihr Verzehr ewiges Leben verspricht ...

Regisseur Tomas Villum Jensen inszenierte nach eigenem Buch diesen kuriosen wie turbulenten Mix aus Mystery, Komödie und Action. Jensen, der auch als Schauspieler durch Filme wie etwa "Adams Äpfel" oder "Old Men in New Cars" bekannt wurde, setzte hier nach der Komödie ("Der Sonnenkönig") erneut auf das Spiel seines Hauptdarstellers Nikolaj Lie Kaas ("Illuminati") in der Rolle des Psychiaters Adrian. Ebenfalls dabei: Nikolaj Coster Waldau ("Nightwatch - Nachtwache", "Stealing Rembrandt - Klauen für Anfänger", "Königreich der Himmel") und die attraktive Birgitte Hjort Sørensen, die ihre Karriere mit einem kleinen Auftritt in dem Krimi "Der Adler - Die Spur des Verbrechens - Codename Keres" startete und in Dänemark mit der Politserie "Gefährliche Seilschaften" einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde.

Foto: ZDF/© M & M Productions/Ben Rothstein/Syamsul Hadi

Darsteller

Schauspieler Bill Nighy.
Bill Nighy
Lesermeinung
Chow Yun-Fat
Lesermeinung
Geoffrey Rush
Lesermeinung
Der US-amerikanische Schauspieler John "Johnny" Christopher Depp II. wurde am 9. Juni 1963 in Owensboro, Kentucky geboren.
Johnny Depp
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jonathan Pryce.
Jonathan Pryce
Lesermeinung
Die britische Schauspielerin Keira Christina Knightley wurde am 26. März 1985 in Teddington, Greater London, geboren.
Keira Knightley
Lesermeinung
Als Agentin Eve in "James Bond - Skyfall" zu Weltruhm: Naomie Harris.
Naomie Harris
Lesermeinung
Der britische Schauspieler Orlando Jonathan Blanchard Bloom wurde am 13. Januar 1977 in Canterbury, England geboren.
Orlando Bloom
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung