Na, das ist mal ein scharfer Schuppen! Moritz
Bleibtreu und Martina Gedeck im Swingerclub

Elementarteilchen

KINOSTART: 23.02.2006 • Tragikomödie • Deutschland (2006) • 108 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Elementarteilchen
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Deutschland
Budget
6.000.000 USD
Laufzeit
108 Minuten

Erst spät erfährt Bruno (Moritz Bleibtreu, Foto) von seiner Hippie-Mutter, dass er einen Halbbruder mit Namen Michael hat. Inzwischen sind beide gestandene Männer. Doch Michael ist ein introvertierter Molekularbiologe, der seiner großen Liebe nie seine Gefühle eingestand. Bruno hingegen ist Lehrer, der auch schon mal Schülerinnen anmacht, sich wenig um seine Familie kümmert und lieber mal in ein Bordell geht. Während Michael seine Jugendliebe Annabelle wiedertrifft, begegnet Bruno der mysteriösen Christiane, erlebt mit ihr eine kurze Zeit des Glücks, bis klar wird, dass sie an den Rollstuhl gefesselt bleiben wird...

Nach Michel Houellebecqs zwiespältig aufgenommenen gleichnamigen Roman inszenierte Oskar Roehler immerhin einen Film, bei dem man nicht nach wenigen Minuten das Weite suchen möchte. Dank der guten Darsteller wird man hier über weite Strecken inszenatorischer Langeweile hinweg getröstet. Während einige Rollen schlichtweg fehlbesetzt sind oder für unnötige Längen sorgen, sind andere umso besser. So erhielt Moritz Bleibtreu für sein überzeugendes Spiel als Bruno den Silberen Bären der Berlinale 2006. Immerhin: so depressiv wie die Romanvorlage ist der Film nicht.

Darsteller

Christian Ulmen
Christian Ulmen
Lesermeinung
Franka Potente
Lesermeinung
Herbert Knaup in "Du bist nicht allein"
Herbert Knaup
Lesermeinung
Erfolgreich ohne Schauspiel-Ausbildung: Jennifer
Ulrich, hier in "Kommissar Stolberg - Die falsche
Frau"
Jennifer Ulrich
Lesermeinung
Zeigte sich in "Sie hat es verdient" von ihrer
dunklen Seite: Liv Lisa Fries
Liv Lisa Fries
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Nina Hoss in dem Drama "Fenster zum Sommer"
Nina Hoss
Lesermeinung
Der skrupellose Geschäftsmann liegt ihm: Simon
Licht in der TV-Serie "Laible und Frisch"
Simon Licht
Lesermeinung
Sophie Rois
Lesermeinung
Schauspieler Tom Schilling.
Tom Schilling
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Theater- und TV-Profi: Nina Kronjäger
Nina Kronjäger
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Immer eine schwer lastende Figur: Richard Harris drehte Filme ganz unterschiedlicher Qualität
Richard Harris
Lesermeinung
Debütierte 1994 als Schauspieler und ist seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen: Michael Peña.
Michael Peña
Lesermeinung
Zweifacher Oscar-Gewinner: Tom Hanks.
Tom Hanks
Lesermeinung
Enzi Fuchs im Porträt - die Karriere, die Serien und die Filme der Schauspielerin.
Enzi Fuchs
Lesermeinung
Eisi Gulp belebt als Schauspieler und Kabarettist die deutsche TV- und Theaterlandschaft. Der gebürtige Münchner ist durch Rollen wie im "Tatort" oder in "Willkommen bei den Hartmanns" bekannt geworden.
Eisi Gulp
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Alle Infos zu Ralf Schmitz im Porträt.
Ralf Schmitz
Lesermeinung
Auch auf dem Roten Teppich ein Schneewittchen: Lily Collins
Lily Collins
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung